Die einheitliche Terminologie – der Weg zu einer überzeugenden Corporate Language

Parallel zu den Übersetzungen entsteht eine umfangreiche Terminologiedatenbank. Sie soll Hilfestellung beim Verfassen englischer Texte werden und eine konsistente Verwendung von universitätsrelevanten Begrifflichkeiten im Sinne einer Corporate Language gewährleisten, wie zum Beispiel die Eigennamen der einzelnen Einrichtungen.

Eine konsistente Verwendung von Begrifflichkeiten sowohl in der internen als auch in der externen Kommunikation hilft darüber hinaus nicht-deutschsprachigen Mitarbeitenden und Studierenden, sich an der Universität zu orientieren und sie zu verstehen. Diese englische Corporate Language wurde für die Universität von Grund auf aufgebaut und wird nun kontinuierlich gepflegt und weiterentwickelt.

Hier geht es zur Terminologiedatenbank

Bitte beachten Sie auch unser Handbuch für die Nutzung pdf.gif der Datenbank.

Vermissen Sie einen Begriff oder haben Sie Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge?
Sie selbst kennen Ihren individuellen Arbeitsbereich und die dort auftretenden sprachlichen Fragen und Herausforderungen am besten. Je nach Ihr Anliegen, nutzen Sie ein von folgenden Kontakformularen:
-> Fehlende Begriffe
-> Korrektur bestehender Begriffe
-> Sonstige Verbesserungsvorschläge

Servicestelle für Übersetzung
Projekt Campus International
L2, 2-4, Zi. 118
0621-181-3459
translations@uni-mannheim.de


Soziale Kontakte